“Halte deinen Hund so, dass sich

niemand Anderes belästigt fühlt.”

 

Diese Worte von meinem Vater haben mich gelehrt und waren eine der bestimmenden Konstante in meiner Ausbildung und langjährigen Tätigkeit zum Hundetrainer.
 

1986 bin ich in die Schweiz gekommen und habe eine Stelle im Autogewerbe   angenommen und schnell liebe Freunde gefunden. Mit vielen von ihnen teile ich die Liebe zum Hundesport.
Mein Wohnort in Berg SG und die Verbundenheit zum Ort Arbon brachte mich schnell zum Hundesport Arbon, wo ich seit 1989 Mitglied bin.
Im Verein Hundesport Arbon war ich 10 Jahre Präsident und lange Zeit  Vice-Präsident. Zur Zeit leite ich die  Wasserarbeitsgruppe.

Hundesport und Hundeausbildung betreibe ich jetzt seit über 45 Jahren. Sporthunde habe ich in den Sparten, IGP (Internationale Prüfungsordnung), VPG (Vielseitigkeitsprüfung), SanH (Sanitätshundeprüfung) und WAH (Wasserarbeitshunde) mit viel Erfolg geführt.

Vater von 2 Söhnen und stolzer Opa von drei Enkelkindern.
Mit meiner Ehefrau Corina zusammen haben  wir selbst  zwei  Belgische Schäferhunde ( Malinois ), die wir gemeinsam in den Sparten   IGP und Wasserarbeit ausbilden.

 

Durch unsere stetige Weiterbildung halten meine Frau und Ich uns auf den kynologisch neusten Stand. Seit 2016 gehört unsere Hundeschule dem Verband Schweizer Hundeschulen VSH an.

Über alles gesehen, ist uns die Freundschaft zum Mensch und Tier am wertvollsten.

Seit dem 01.Mai 2020 bin ich nach 50 Jahren Arbeit in den verdienten Ruhestand gegangen und bin jetzt auch jeden Tag für sie da.

Für Sie

– Corina & Franz Schütte –