Vertrauen – Verbinden

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/2

​​

Lernen findet für Mensch und Tier ein Leben lang statt und für beide gilt:

wir lernen bewusst und vor allem unbewusst.
Für Ihren Hund ist alles von Bedeutung, er lernt durch Hören, Sehen, Riechen und Fühlen. Sein Antrieb: permantes verbessern seiner Situation.  Die Erziehung des Hundes erfolgt schon früh durch seine Mutter. Zieht der Hund nun bei Ihnen ein, muss die Erziehung von Ihnen gewährleistet werden.
Der Hund soll lernen was er darf und was nicht.
Wie Sie das dem Hund einfach und schnell beibringen und wie Sie sich mit dem Hund verständigen, dafür sind wir da – vom ersten Tag an.
Die Hundeschule vom hohen Norden bietet Ihnen eine gehobene Ausbildung, die wir ganz auf Ihre Bedürfnisse zu schneiden.

-Franz Schütte-